Hinweise

Der beste Tipp von heute: Steigern Sie Ihr Gewicht mit Yoga


Foto von Caitlin Covington

Muskulöse Kraftsportler mögen sich über dieses Zen-Training lustig machen, aber Yogis schwören darauf - und sie sind nicht die einzigen. Experten empfehlen Yoga, um die Beweglichkeit zu verbessern, was auch das Verletzungsrisiko bei anderen Sportarten verringern und Schmerzen lindern kann. Außerdem kann Yoga helfen, Stress und Ängste abzubauen.

Aber das ist nicht alles. Yoga-Posen können auch als Krafttraining dienen (jemals bemerkt, wie sich Planken- und Stuhlposen wie Liegestütze und Kniebeugen anfühlen?). Und während Yoga auch die allgemeine Fitness verbessern kann, kann es nicht mit aerob anspruchsvolleren Workouts wie hochintensivem Aerobic-Training mithalten. Die Realität ist, dass niemand alles hat, weshalb ein abwechslungsreiches Programm normalerweise der beste Weg ist.

Das wegnehmen: Integrieren Sie Yoga in Ihre wöchentliche Routine, um Flexibilität und Entspannung zu verbessern und gleichzeitig ein leichtes Krafttraining hinzuzufügen.

Balanceakt

Das Gleichgewicht in Ihrem täglichen Leben zu finden, ist genauso wichtig wie das Gleichgewicht in Ihrem Trainingsplan. J.C. Deen kam mit einem Blogbeitrag vorbei, der uns aufklärte, wie vielbeschäftigte Unternehmer richtig essen und Prioritäten ausarbeiten.

Wissenswertes:

"Yoga" kommt aus dem Hindi und bedeutet "Jochen" oder "Vereinigung" (wie in der Vereinigung von Geist und Körper). Wir können dazu „Om“ sagen!

Schau das Video: BANKDRÜCKEN STEIGERN mit diesen 8 ÜBUNGEN (Juli 2020).