Hinweise

Wie Ihre "gesunden" Gewohnheiten möglicherweise nicht so gesund sind


Egal, ob Sie versuchen, etwas abzunehmen, sich zu stärken oder sich insgesamt gesünder zu fühlen - diese perfekte Ernährung ist der Schlüssel zum Erfolg… richtig? Halten: Mit dem Wachstum der verschiedenen "Health Fads" - wie flüssige Diäten und all-you-can-eat Kohlsuppe - gemischte Botschaften über die besten Möglichkeiten, gesund zu bleiben, überschwemmen die Luftwellen. Und einige Experten glauben, dass es die Botschaft ist, die bestimmte Diäten unterstützen, die sie zum Flop bringen, weil sie sich darauf konzentrieren, Gewicht zu verlieren, anstatt einen allgemein gesünderen Lebensstil anzunehmen. Bacon, L., Aphramor, L. Universität von Kalifornien, Davis, CA. Nutrition Journal, 24. Januar 2011; 10: 9 .. Hier sind einige der häufigsten Pannen in der Ernährung und wie Sie sie loswerden können, um jeden Lebensstil in einen gesunden zu verwandeln!

Diet Downers - Das Bedürfnis zu wissen

Foto von Marissa Angell

Hinterhältige Ausrutscher behindern am häufigsten eine ansonsten gesunde Ernährung. Hier sind acht Punkte, die Sie beachten sollten, wenn Sie sich auf das Fressen vorbereiten:

  • Übergroße Portionen. Sicher, dieser Teller mit geröstetem Gemüse ist gesund - aber zu viel irgendein Lebensmittel können die Ernährung beeinträchtigen. Letztendlich geht es bei einer gesunden Ernährung in der Regel um die Menge der verbrauchten Kalorien. Achten Sie also darauf, alles in Maßen zu halten.
  • Fallen auf Etiketten. Lassen Sie sich nicht vom Verpacken täuschen. Lebensmittel und Getränke, die als fett- oder zuckerfrei gekennzeichnet sind, sind nicht immer gesünder. In einigen Fällen können Fett- und Zuckersubstitutionen sogar zu einer Gewichtszunahme führen - eekFat-Substitute fördern die Gewichtszunahme bei Ratten, die fettreiche Diäten zu sich nehmen. Swithers, S.E., Ogden, S.B., Davidson, T.L. Institut für Psychologische Wissenschaften, Purdue University, West Lafayette, IN. Behavioral Neuroscience, 2011 Aug; 125 (4): 512-8.!
  • Knabberte an gefährlichen Lebensmitteln. Achten Sie auf die heimtückischen Lebensmittel, die möglicherweise nicht so gesund sind, wie sie scheinen. Lebensmittel wie Erdnussbutter und Müsli können eine leckere Leckerei sein, sind aber immer noch reich an Kalorien und Fett. Genießen Sie gelegentlich (und in Maßen!), Aber lassen Sie sie nicht zu einem Grundnahrungsmittel für die Ernährung werden.
  • Überbetankung nach dem Training. Geheimnis ist aus: Übung kann nicht zu Gewichtsverlust führen. Der Grund? Verbrauchen Sie all die Kalorien, die Sie in Form von Snacks nach dem Training verbrannt haben - und mehr. Denken Sie daran, ein verschwitztes Bootcamp nicht immer Ein Cheeseburger-Abendessen mit Speck ist garantiert! Wählen Sie gesündere Optionen mit einem Gleichgewicht aus Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen, um den Hunger zu stillen, ohne all diese harte Arbeit rückgängig zu machen.
  • Treten Sie den Alkohol zurück. Egal wie sauber die Ernährung ist, zu viele Wodka-Stärkungsmittel zurückzuwerfen ist niemals gesund. Ist Alkoholkonsum ein Risikofaktor für Gewichtszunahme und Fettleibigkeit? Suter, P.M. Klinik für Innere Medizin, Medizinische Poliklinik, Universitätsspital, Schweiz. Critical Reviews in Clinical Laboratory Sciences, 2005; 42 (3): 197-227. Achten Sie also auf all die glücklichen Stunden - leere Kalorien (wir sehen Sie an, Cocktails!) Können zu Gewichtszunahme führen!
  • Liebevolle flüssige Kalorien. Abgesehen von Alkohol kann die Menge an Kalorien in jedem Getränk flüssige Kalorien, Zucker und Körpergewicht addieren. Drewnowski, A., Bellisle, F. Zentrum für Public Health Nutrition, Universität Washington, Seattle, WA. The American Journal of Clinical Nutrition, 2007 Mar; 85 (3): 651-61. Sprechen Sie über a unheimlich Zuckersituation! Vermeiden Sie Soda und andere „gesunde“ Getränke (Vitaminwasser?) Und nennen Sie das Wasser „Bester Freund für immer“.
  • Zu restriktiv werden. Gut essen heißt nicht, dass wir uns nicht von Zeit zu Zeit etwas gönnen können. Niemals etwas Süßes zu sich nehmen zu lassen, könnte zu spätem Überessen führen, also nicht total Schneiden Sie diese nicht so gesunden Lieblingsnahrungsmittel aus. Einfluss des Eiweißgehalts auf Gewichtszunahme, Energieverbrauch und Körperzusammensetzung beim übermäßigen Essen: eine randomisierte, kontrollierte Studie. Bray, G. A., Smith, S. R., de Jonge, L. Pennington Biomedical Research Center, Baton Rouge, LA. Journal of the American Medical Association, 4. Januar 2012; 307 (1): 47-55 .. (Hey, wo ist die Wanne mit Phish Food geblieben ?!)
  • Zu wenig essen. Das Auslassen der Zwischenmahlzeit führt nicht unbedingt zu Gewichtsverlust, Hypothalamuslipophagie und energetischem Gleichgewicht. Singh, R. Abteilung für Medizin (Endokrinologie) und Molekulare Pharmakologie, Mitglied des Diabetes-Forschungszentrums, Albert Einstein College of Medicine, Bronx, NY. Altern, 2011 Oktober; 3 (10): 934 & ndash; 942. Niedriger Kalorienverbrauch kann eigentlich schleppend Stoffwechsel - so stellen Sie sicher, gerade genug von den guten Sachen zu tanken! Berechnen Sie, wie viele KalorienIhre Körperbedürfnisse und ziehen Sie in Betracht, einen Ernährungsberater zu konsultieren, um genauere Richtlinien zu erhalten.

Ich bin gesund und ich weiß es ... - Ihr Aktionsplan

Mit ein paar kleinen Verbesserungen kann eine Diät, die gut für Sie ist, sogar noch besser sein. Und während Bewegung der Schlüssel sein kann, achten Sie darauf, dass Sie genug zu sich nehmen, damit sich die Muskeln erholen und wachsen können - und nicht nachgeben. Auswirkungen des Trainings auf die Appetitkontrolle: Lose Kopplung zwischen Energieaufwand und Energieaufnahme. Blundell, J. E., King, N. A. BioPsychology Group, School of Psychology, Universität Leeds, UK. Internationales Journal für Fettleibigkeit, 22. August 1998 Suppl 2: S22-9. (Entschuldigung, eine Trainingseinheit bedeutet nicht immer eine Flasche Wein nach dem Training!) Weitere Tipps, um auf dem richtigen Weg zu bleiben, sind Trinkwasser, das Fangen von genügend Zzz und das Beherrschen des StressniveausStress und Gewichtszunahme bei Eltern von Krebspatienten. Smith, A. W., Baum, A., Wing, R. R. University, Pittsburgh Cancer Institute, Pittsburgh, PA. International Journal of Adipositas, 29. Februar 2005 (2): 244-50. Unzureichender Schlaf untergräbt die diätetischen Anstrengungen zur Verringerung der Adipositas. Arlet, V., Nedeltcheva, M. D., Kilkus, J. M. Department of Medicine, Universität Chicago, Chicago, IL. Annals of Internal Medicine, 2010, 5. Oktober; 153 (7): 435-441 ..

Und wenn Sie neue Ziele setzen, seien Sie verantwortlich! Erzählen Sie anderen von Ihren Ernährungsbemühungen und führen Sie ein Übungs- und Ernährungsprotokoll, um den Fortschritt zu verfolgen und Fehler aufzufangen, die einen gesunden Lebensstil beeinträchtigen könnten. Und denk dran, manchmal kann ein Fahrrad für einen in der Spinklasse sein gerade so therapeutisch wie ein Tisch für einen in dieser Lieblingspizzeria.

Was ist Ihre größte Gefahr für gesunde Ernährung? Nehmen Sie an der Unterhaltung in den Kommentaren unten teil!