Die Info

Seien Sie Ihr eigener Lebensberater: 4 Fragen, die Sie sich stellen sollten


Teilen Sie auf Pinterest

"Ich möchte aus meiner Sackgasse herauskommen."
"Ich möchte mehr Geld verdienen."
"Ich möchte endlich mein Herz für die Liebe öffnen."
"Ich möchte mich so akzeptieren, wie ich bin."

Kommen Ihnen diese Dinge bekannt vor? Du bist nicht allein. Die meisten von uns möchten 2016 einige aufsehenerregende Veränderungen in ihrem Leben erleben. Und hier die beste Nachricht: Sie können diese Änderungen ganz alleine vornehmen. So luxuriös und großartig es auch ist, von einem Life Coach persönlich betreut zu werden, es ist nicht immer in unserem Budget.

Aber mit ein wenig Hilfe von Dan Sullivan, einem Vordenker im Bereich Wachstum und Entwicklung und Coach einiger der erfolgreichsten CEOs der Welt, ist es möglich, klar zu machen, was Sie wollen und wie Sie dorthin gelangen, ohne dafür zu zahlen für professionelle Hilfe.

Seine Fragen, die in erschienen sind Die Erfolgsprinzipien, haben mir und meinen Kunden enorm geholfen. Alles, was Sie brauchen, ist ein offener Geist, ein Notizbuch und eine Stunde allein für eine erstaunliche Coaching-Sitzung. Beachten Sie Folgendes: Stellen Sie sich vor, jemand, dem Sie vertrauen, stellt Ihnen diese Fragen und beantwortet sie von ganzem Herzen - halten Sie sich nicht zurück!

4 Fragen für persönliches Wachstum

Teilen Sie auf Pinterest

1. Wenn wir uns in drei Jahren treffen, was muss dann in diesem Zeitraum von drei Jahren geschehen sein, damit Sie sich über Ihre Fortschritte freuen können?

Stellen Sie sich vor, Sie sind 27, 31 und 49 Jahre alt, wie alt Sie auch sein mögen, in drei Jahren. Welche Vision macht Sie am meisten zufrieden? Wie wird dein Leben aussehen? Wo wirst du sein? Was werden Sie genau in drei Jahren von heute machen?

Je genauer Sie sein können, desto besser. Das Universum reagiert am besten auf Leidenschaft, Klarheit und Absicht. Schreiben Sie jedes Detail auf - von Ihrer Wohnung über die Gesamtsumme auf Ihrem Bankkonto bis hin zu den Aktivitäten, die Ihren Tag ausfüllen, auch dort, wo Sie Urlaub machen und mit wem Sie sich treffen / oder Kinder, die du gerne hättest).

Denken Sie daran: Basieren Sie dies auf was Sie willst nicht auf was du denken du solltest wollen oder was andere für dich wollen.

2. Was sind die größten Gefahren, mit denen Sie sich auseinandersetzen müssen, um diesen Fortschritt zu erzielen?

Sei ehrlich zu dir selbst. Trinken Sie zu viel oder schauen Sie zu viel fern - irgendetwas, das es Ihnen nicht erlaubt, konzentriert genug zu sein, um ein Nebengeschäft zu beginnen oder sich zu bemühen, neue Leute kennenzulernen? Scheuen Sie es, Kurse zur Persönlichkeitsentwicklung zu besuchen oder Meetups zu besuchen, in denen Sie Kontakte knüpfen und wichtige Lektionen lernen können? Sabotieren Sie sich mit den Gedanken: "Ich bin nicht schlau genug / zuversichtlich genug / bereit, vorwärts zu springen?"

Von allen Gefahren und Ablenkungen auf der Welt besteht die größte Gefahr oft darin, dass wir uns nur begrenzt Gedanken über unser Potenzial machen.

Von allen Gefahren und Ablenkungen auf der Welt besteht die größte Gefahr oft darin, dass wir uns nur begrenzt Gedanken über unser Potenzial machen. Die überwiegende Mehrheit davon scheint real zu sein, ist aber in Wirklichkeit nicht wahr. Wenn wir immer wieder dieselben auf Angst basierenden Überzeugungen konsumieren, leben wir ein begrenztes Leben - eine Halbwertszeit.

3. Was sind die größten Chancen, auf die Sie sich konzentrieren und die Sie ergreifen müssen, um diese Ziele zu erreichen?

Haben Sie eine inspirierende Geschichte, die Sie mit der Welt teilen können, um anderen Menschen zu helfen? Leben Sie in einer Stadt voller hochkarätiger Profis, mit denen Sie vielleicht ein paar Kontakte knüpfen können? Kennen Sie jemanden, der gerade in eine Stadt oder ein Land gezogen ist, in der sich für Sie Chancen bieten könnten? Sind Sie WordPress-versiert (oder kennen Sie jemanden, der es ist) und können in kürzester Zeit ein schönes Blog erstellen? Sind Sie wirklich gut darin, Menschen mit Interviewfähigkeiten zu helfen und zufällig in der Nähe eines College-Campus zu leben?

Die Möglichkeiten sind endlos, wenn Sie wirklich Ihre Augen öffnen und schauen. Erinnern Sie sich an das, was in Frage 1 auf Sie zukam, und suchen Sie nach den Brotkrumen, die Sie gerade umgeben. Ich garantiere, dass sie existieren.

4. Welche Stärken brauchen Sie, um zu stärken und zu maximieren? Welche Fähigkeiten und Ressourcen müssen Sie entwickeln, die Sie derzeit nicht haben, um diese Chancen zu nutzen?

Dies ist die ultimative Frage, wie es erforderlich ist Aktion. Nichts im Leben ohne Handlung, mein Freund. Müssen Sie einige Online-Marketing-Fähigkeiten entwickeln? Machen Sie einen Crashkurs im Bloggen für Anfänger? Arbeiten Sie an Ihrem Vertrauen in Networking oder Dating? Vielleicht müssen Sie nachlesen, wie Sie eine Gehaltserhöhung beantragen, einen Geschäftsvorschlag erstellen, um Ihr Hobby in einen profitablen Nebenjob zu verwandeln, oder meditieren, um Angst abzubauen.

Glücklicherweise gab es in der Geschichte noch nie einen besseren Zeitpunkt, um das zu erreichen, was Sie möchten - und 99 Prozent dessen, was Ihnen helfen kann, ist eine Google-Suche, die nicht gefunden werden kann.

Das wegnehmen

Denken Sie immer an die Vision, die Sie für Ihre Zukunft haben. Das ist mein wichtigstes Instrument, um auf dem richtigen Weg zu bleiben. Als ich in einer Kabine für einen Chef arbeitete, wurde mir klar, dass es nichts für mich war, und so habe ich in meiner Freizeit ein Unternehmen gegründet. Als ich aufwuchs, zog mich das Bedürfnis, die Welt zu erleben, so sehr ins Herz, dass ich mit 18 nach Sydney zog und später mit 25 nach New York City.

Meine damaligen Visionen hielten mich am Laufen, so wie meine jetzige Vision es jetzt tut. Jedes neue Jahr läutet schneller ein als das letzte, besonders wenn man älter wird.

2019 rückt näher. Wo könnte ich dich treffen?

Susie Moore ist Greatists Lebensberaterin und Vertrauens-Coach in New York City. Melde dich für ihre Side Hustle Prep School an und schau jeden Dienstag nach ihrer neuesten No Regrets-Kolumne!